Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.com www.tieranzeigen.com
Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Doch vermutlich bereits seit rund 350 Jahren werden Meerschweinchen in Europa als Haustiere gehalten. Allgemein gelten sie als gute Haustiere für Kinder, weil sie besonders duldsam und friedlich sind. Allerdings sind sie auch sehr zart gebaut und empfindlich, daher sollte Kindern auf jeden Fall beigebracht werden, wie sie ein Meerschweinchen anfassen müssen, damit sie ihm nicht wehtun können.
Weitere Infos zum Thema Meerschweinchen

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Meerschweinchen


Mittlerweile gibt es sehr viele schöne Meerschweinchen-Rassen, die beliebtesten Rasse-Meerschweinchen sind die Glatthaarmeerschweinchen und die Rosettenmeerschweinchen. Beide Rassen gibt es in vielen Farbschlägen. Meerschweinchen-Babys sowie erwachsene Meerschweinchen finden Sie auch bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.com.

Jack US-Teddy Meerschwein
Jack US-Teddy Meerschwein
© Andrea B. / www.schweinchenzucht.de.tl
Wenn man sich Meerschweinchen als Haustiere halten möchte, dann sollten vor dem Kauf bzw. der Abholung der Meerschweinchen verschiedene Vorbereitungen getroffen werden. Denn die kleinen Nagetiere sollen sich ja im neuen Zuhause wohlfühlen. Außerdem ist es wichtig darauf zu achten, dass die Kleintiere artgerecht gehalten werden. Egal, ob Glatthaar-, Langhaar-, Rosetten- oder Peruanermeerschweinchen, jedes Meerschweinchen braucht eine bestimmte tägliche Verpflegung und eine optimale Unterkunft. Wenn man sich für ein Meerschweinchen als Haustier entschieden hat, kann man sich bei einem speziellen Meerschweinchen Züchter genau über die Haltungsbedingungen informieren. Hier ist es auch möglich, die gewünschte Rasse zu erwerben. Wer weiteren Rat benötigt, der kann sich in einem Meerschweinchen Forum mit anderen Meerschweinchenhaltern austauschen und Wissen aneignen. Es ist ebenfalls sehr wichtig, bereits vor der Ankunft der Meerschweinchen einen geeigneten Meerschweinchenkäfig zu besorgen. Dieser kann auch gebraucht gekauft werden. Auch auf die geeignete Nahrung und das Zubehör sollte im Vorfeld geachtet werden.

Aber was genau benötigen Meerschweinchen eigentlich? Wie genau sollten sie gehalten werden? Was bekommen sie zu fressen?

Der optimale Meerschweinchenkäfig

Ein geeigneter Käfig für die Meerschweinchen ist unerlässlich, wenn die Tiere sich wohlfühlen sollen. Deshalb empfiehlt es sich einen großen Käfig anzuschaffen oder am besten gleich selbst einen zu bauen. Denn die Käfige aus Plastik und Gitterstäben im Fachhandel, sind meist zu klein für die Nagetiere und deshalb ungeeignet. Ein Käfig sollte mindestens einen halben Quadratmeter pro Tier haben. Da die Tiere Fluchttiere sind, empfiehlt es sich für jedes Tier geeignete Versteckmöglichkeiten zu bieten. Hier sind kleine Holzhäuser, Tunnel oder Brücken als Unterschlupf sehr gut geeignet. Ebenfalls ist es sehr wichtig, dass die Tiere genügend Auslauf bekommen. Deshalb sollte man, wenn man einen Garten zur Verfügung hat, den Tieren ein Freilaufgehege anbieten.

Die Verpflegung

Ganz wichtig für die Ernährung der Meerschweinchen ist es, ihnen immer ausreichend Heu zur Verfügung zu stellen. Das hat den Grund, dass die Tiere ständig fressen müssen, da sie nur so die Nahrung verdauen können. Deshalb stellt Heu das Grundnahrungsmittel der Meerschweinchen in Gefangenschaft dar. Zusätzlich sollte auch genügend Grünfutter zur Verfügung stehen. Zum Beispiel kann hier Löwenzahn und Petersilie, aber auch bestimmtes Obst, wie Äpfel oder Birnen angeboten werden. Mit Trockenfutter aus dem Fachhandel sollte man sparsam umgehen. Denn dieses Futter enthält oft viele Getreidekörner, die die Tiere dick machen. Mehr als ein Esslöffel am Tag sollte nicht verfüttert werden. Außerdem muss das Trinken jeden Tag frisch gewechselt werden. Für die Erhaltung der Zähne können zusätzlich kleine, ungiftige Zweige in den Käfig gelegt werden.

Die Haltung der Meerschweinchen

Meerschweinchen sind sehr gesellige Tiere. Aus diesem Grund sollten sie unter keinen Umständen einzeln gehalten werden. Man muss immer darauf achten, dass mindestens zwei, besser aber mehrere Meerschweinchen zusammen gehalten werden. Hier ist die Vergesellschaftung von weiblichen Tieren, aber auch die Vergesellschaftung von männlichen Nagern möglich. Dies sollte allerdings individuell beobachtet werden und ist auch immer von den einzelnen Tieren abhängig. Wichtig ist es auf jeden Fall, dass man ein einzelnes Meerschweinchen nicht mit einem Kaninchen in einen Stall setzt. Die Tiere sind in ihren Verhaltensweisen und in ihrer Kommunikation vollkommen unterschiedlich und können sich daher nicht verständigen.

Wieder nach oben

168 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen