Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.com www.tieranzeigen.com
Kein Hundespielzeug wird häufiger verwendet als Bälle. Diese können die Vierbeiner apportieren oder ihn beim Spaziergang mit sich führen. Hundebälle sind unter anderem deshalb so beliebt, weil jeder Hund damit spielen kann und nichts dafür erlernen muss. Wenn Ihr Vierbeiner am Anfang nicht genau weiß, was er mit dem neuen Spielzeug anfangen soll, können Sie ihn mit einem Leckerli belohnen, wenn er es zu Ihnen zurückbringt.
Weitere Infos zum Thema Bälle
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Bälle
Dann weiß er beim nächsten Mal genau, was er tun muss, um erneut einen leckeren Hundekuchen zu erhalten. Für noch mehr Spaß sorgen Modelle, die über eine Handschleife verfügen. Denn diese können nicht nur zum Apportieren eingesetzt werden. Vielmehr können Sie sie als sogenannte Zerrspielzeuge nutzen und mit Ihrem Hund um den Ball ringen. Allerdings sollten Sie hierbei vorsichtig vorgehen, um Verletzungen zu vermeiden.

Hund spielt mit Ball
Hund spielt mit Ball
© Karsten_Kettermann (pixabay.com)
Worauf muss ich achten, wenn ich Bälle für Hunde kaufen will?

Damit Sie und vor allem Ihr Vierbeiner möglichst lange Freude an dem Apportierspielzeug haben, gilt es einige Punkte zu beachten. Zunächst einmal sollte Hundespielzeug wie Frisbees, sogenannte Kongs, Knochen, Quitschies und auch eine Tennisball Schleuder aus ungiftigen Materialien bestehen, wie zum Beispiel aus Naturgummi oder Naturkautschuk. Wichtig ist auch, dass sich keine Teile lösen können, die der Vierbeiner dann eventuell verschluckt. Wenn Sie defekte Stellen bemerken, sollten Sie den Ball gegen einen neuen austauschen.

Zudem gilt es vor dem Kauf zu überlegen, welche Größe der Ball haben soll. Denn ein kleiner Dackel spielt mit anderen Spielzeugen als zum Beispiel ein Golden Retriever. In der Regel finden Sie auf der Verpackung einen Hinweis, für welche Rassen sich die Bälle eignen. Wenn Sie diese nicht jede Woche neu kaufen wollen, sollten Sie ein Modell kaufen, das sehr robust ist.

Über welche Extras sollte ein Hundeball verfügen?

Auch wenn die meisten Hundebälle ziemlich ähnlich aussehen, gibt es teilweise sehr große Unterschiede. Daher sollten Sie auch auf die Feinheiten achten. Zum Beispiel gibt es Bälle, die mit einiges LEDs ausgestattet sind. Diese haben den Vorteil, dass sie auch am Abend oder in der Nacht genutzt werden können. Allerdings sollten Sie immer anwesend sein, wenn der Vierbeiner mit einem solchen Ball spielt.

Denn sonst könnte er unter Umständen die LEDs verschlucken, was durchaus gefährlich sein kann. Andere Modelle sind schwimmfähig, sodass der Vierbeiner das Spielzeug auch aus dem Wasser holen kann. Golden Retriever beispielsweise springen mit Vergnügen in jeden Bach, See oder Fluss. Wenn Sie auch einen Hund haben, der sehr gerne schwimmt, sollten Sie dies bei der Wahl des Spielzeuges beachten. Zudem sind Noppen oder Rillen von Vorteil, damit der Vierbeiner den Ball auch im nassen Zustand optimal greifen und transportieren kann.

Egal, ob Sie auf der Suche nach Spielzeug aus Gummi oder Spielzeug aus Plüsch sind, bei uns finden Sie die passenden Produkte. Unter anderem können Sie auch gebrauchte Bälle erwerben, die sich in einem makellosen Zustand befinden.

Wieder nach oben
146 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen