Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.com www.tieranzeigen.com
Zwergseidenhühner gehören schon zu den etwas älteren Bauernhoftieren. Sie weisen ein besonders schönes Aussehen auf. Diese Hühnerrasse erreichte ihren Ruhm insbesondere dadurch, dass sie auch während der Wintermonate regelmäßig Eier legen. Das ist bei vielen anderen Hühnerrassen nicht immer der Fall. Die Eier wiegen durchschnittlich 28 Gramm und sind sehr wohlschmeckend.
Weitere Infos zum Thema Zwergseidenhühner
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Zwergseidenhühner
Zwergseidenhühner sind zudem als hervorragende Brüter bekannt. Dadurch lässt sich der eigene Bestand recht einfach vergrößern. Jeder Interessent an diesen Zwerghühnern findet sowohl Eier als auch Küken in unseren Kleinanzeigen. Auch ausgewachsene Hähne und Hühner können Sie dort kaufen oder verkaufen. Damit lässt sich in kurzer Zeit mit der eigenen Hühnerhaltung beginnen.

Zwergseidenhuhn
Zwergseidenhuhn
© ceskyfreund36 (pixabay.com)
Ein ganz besonderes Geflügel

Zwergseidenhühner gehören zu den Geflügelarten, die sehr geringe Ansprüche stellen. Sie sind robust und legen zuverlässig ihre Eier. Wenn es nicht zu kalt ist, können sie gerne im Freiland gehalten werden. Bei kalter Witterung bevorzugen die Tiere natürlich einen trockenen und windgeschützten Stall. Ein Stall lässt sich in kurzer Zeit selbst aufbauen. Dazu sind lediglich ein paar Bretter und Latten erforderlich. Es ist aber auch eine geeignete Stalleinrichtung erforderlich. Dazu gehören unter anderem Tränken und Futtertröge. Aber auch Legekästen sollten vorhanden sein. Diese Dinge tun es aber auch im gebrauchten Zustand. Daher lohnt es sich auch, bezüglich der Stalleinrichtung in unseren Kleinanzeigen zu stöbern.

Eier der Zwergseidenhühnerr zu Hause ausbrüten

Sehr interessant ist es auch, sich Bruteier zu besorgen. Diese können einer Henne untergeschoben, oder in einer Brutmaschine ausgebrütet werden. Es macht eine Menge Spaß die Küken aufwachsen zu sehen. Nützliche Informationen im Bereich des Brütens sowie der Aufzucht erhält jeder Interessent im Geflügelforum. Dort findet ein reger Austausch von Erfahrungen statt. Zudem ist es einfach, im Geflügelforum Kontakte zu anderen Geflügelzüchtern zu knüpfen. Dadurch ist es auch möglich, Hähne auszutauschen. Durch den Austausch der Hähne entsteht eine neue Zuchtlinie. Das ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn die Hühner und Hähne aus den Bruteiern einer einzigen Henne geschlüpft sind.

Ein paar Zwerghühner halten

Zwergseidenhühner sind nicht nur sehr nützliche Bauernhoftiere, sondern sie sehen äußerst schön aus. Das niedliche Aussehen ist für viele Interessenten schon ein wichtiger Grund, sich ein solches Geflügel anzuschaffen. Können dann auch noch die gewünschten Bauernhoftiere mit Zubehör günstig erworben werden, ist es noch reizvoller, in die Zwerghuhnhaltung einzusteigen. Zumindest weiß jeder Hühnerhalter, wo die frischen Eier herkommen. Das ist in der heutigen Zeit, in der es immer wieder Lebensmittelskandale gibt, ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Wenn es sich dann auch noch um sehr pflegeleichte Hühner, zu denen auch die Zwergseidenhühner gehören, handelt, ist es besonders vorteilhaft.

Wieder nach oben
197 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen