Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.com www.tieranzeigen.com
Vögel sind sehr beliebte Haustiere, unter anderem auch deshalb, weil sie vergleichsweise pflegeleicht sind. Dennoch sollte auch Ihnen das passende Vogelzubehör zur Verfügung gestellt werden, damit sie artgerecht leben können. Wenn Sie beabsichtigen, verschiedene Vogelarten miteinander zu halten, müssen Sie sich im Vorfeld bei einem Vogelzüchter darüber informieren, ob dies möglich ist. Gleiches gilt auch für das Vogelfutter, denn nicht jede Art frisst das Gleiche. Viele Vogelarten wie Wellensittich oder Zebrafinken müssen sich regelmäßig baden. Denn dadurch befreien sie ihr Gefieder von Schmutz und diversen Verunreinigungen aus der Luft. Daher sollten Sie ihnen unbedingt auch ein Badehaus zur Verfügung stellen. (mehr Infos)
Treffer: 1-20 (von Gesamt: 731)

Vogelbedarf gebraucht - Geld sparen & günstig kaufen!

Wellensittich

Welche Vogelbehausung soll es sein?



Zunächst gilt es zu überlegen, ob Sie eine Voliere oder einen Vogelkäfig aufstellen möchten. Wenn Sie sehr junge Vögel kaufen wollen, sollten diese zunächst langsam an die neuen Mitbewohner gewöhnt werden. Das heißt, dass sie erst einige Tage im Käfig gehalten werden, den Sie in der Nähe der Zimmervoliere aufstellen. In der neuen Behausung sollten ausreichend Futternäpfe und Wassertränken vorhanden sein, die für die Tiere jederzeit zugängig sind. Zudem tragen Leitern, Stangen aus Naturholz oder Schaukeln dazu bei, das neue Zuhause möglichst wohnlich und interessant zu gestalten. Wollen Sie Ihren Wellensittich oder Papagei in Ihrer Wohnung fliegen lassen, sollten Sie ihm auf den Käfig oder auf der Zimmervoliere einen Freisitz bereitstellen.

Vogelhaus und Futterspender



Viele Vögel, wie zum Beispiel Zebrafinken, schlafen in der Nacht am liebsten in einem Vogelhaus. Eventuell wollen Sie auch Wellensittiche züchten. In diesem Fall benötigen Sie einen speziellen Nistkasten (Brutkasten). In freier Wildbahn bauen Wellensittiche keine Nester, sondern legen ihre Eier in kleine Löcher von Bäumen oder abgestorbenen Zweigen. Der Brutkasten sollte nicht zu klein aber auch nicht zu groß sein. Denn sonst könnte es sein, dass keine optimale Temperatur oder Luftfeuchtigkeit mehr für die Brut vorherrscht. Ein Futterspender wird in den Käfig gehängt. Er versorgt die Vögel mit Nahrung, wenn Sie längere Zeit nicht zu Hause sind und sie daher auch nicht selber füttern können.

Vogelbedarf - das passende Vogelfutter



Nicht jede Vogelart bevorzugt die gleiche Nahrung. Wellensittichfutter sollte möglichst ausgewogen sein. Die Grundlage bildet hierbei eine spezielle Körnermischung. Zudem sollten Sie den Vögeln auch regelmäßig Frischkost zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel:
  • Obst
  • Gemüse
  • Kräuter
  • diverse Heilpflanzen oder einfach auch
  • Zweige
Als Frischkost oder Grünfutter werden alle geeigneten Lebensmittel bezeichnet, die in der Natur gefunden werden können. Zudem gehören auch alle Produkte dazu, die Sie im Supermarkt kaufen können und die noch Pflanzensaft enthalten. Kanarienvögel-Futter besteht hauptsächlich aus ungespritztem Grünfutter, Gemüse und verschiedenen Obstsorten. Diese Lebensmittel sorgen dafür, dass die Tiere fit und gesund bleiben und fördern das Wachstum des Gefieders.

Sehr gerne mögen Kanarienvögel die Blätter des Löwenzahns und die Rispen unterschiedlicher Grasarten. Zudem dürfen sie auch die meisten Gemüse- und Obstsorten fressen, wie zum Beispiel Äpfel, Bananen oder auch die meisten Beerensorten. Nicht auf dem Speiseplan sollten dagegen Avocados, alle Kohlarten, Grapefruits, Pflaumen, grüne Bohnen, rohe Kartoffeln und Zwetschgen stehen. Und auch Süßigkeiten, salzige, gezuckerte und gewürzte Lebensmittel sind nichts für diese Tiere.

Zudem ist es wichtig, ihnen sogenannte Sepia-Schalen zur Verfügung zu stellen. Denn diese liefern natürliches Calcium und andere wichtige Mineralstoffe.

Vogelzubehör - Badehäuser



Wellensittiche wie auch unterschiedliche Finken sollten die Möglichkeit haben, zu baden. Denn mit dem Wasser reinigen sie ihre Federn und können sich an heißen Tagen etwas abkühlen. Würde das Gefieder nicht regelmäßig von Staub und Schmutz befreit, könnte sich dies unter Umständen auf die Flugfähigkeit auswirken. Und dies ist für ein Tier, das sich hauptsächlich fliegend fortbewegt, natürlich ein Problem und kann im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. Und auch wenn Wellensittiche, Zebrafinken und Co. Zuhause gehalten werden, ist das Baden sehr wichtig. Denn in der Zimmerluft befinden sich ebenfalls viele Staubpartikel oder sogar Rauch von Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen.

Foto Copyright by webandi | pixabay.com



Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen